Schwarzer Tau | Ancz É. Kokowski


 

Die Arbeit 'Schwarzer Tau' ist ein bisher nicht abgeschlossenes, sich fortwährend entwickelndes Gesamtkunstwerk, das aus verschiedenen Serien von Arbeiten besteht. Unter dem Titel 'Schwarzer Tau' sind Objekte, Federzeichnungen, Fotographien und Copyartworks entstanden, die sämtlich in Bezug zueinander stehen. Ausgangspunkt sind eine Reihe von Objekten, entstanden im Jahr 2000, aus denen sich die weiteren Arbeiten ableiten lassen, darunter die Arbeit 'Seh-not'.
Ancz É. Kokowski beschäftigt sich in ihnen mit grundlegenden Fragen von Form, Material und Struktur, die als Inspiration mit in die malerische Arbeit einfließen.

 

aus Schwarzer Tau,
5 x Objekt, 2000

   
schwarzer tau    
     
   
     
schwarzer tau    
     
schwarzer tau    
     
schwarzer tau    

 

 

Ancz É. Kokowski spricht bei diesen Arbeiten von "Objektskizzen", da die Künstlerin plant einige der Objekte als überdimensionale Plastik zu realisieren.

 

 

aus Schwarzer Tau, Serie Seh-not
Copyart
, 2001

   
schwarzer tau schwarzer tau  
     
schwarzer tau schwarzer tau  
     

 

Ein Teil der Serie 'Seh-not' wurde 2005 in New York, Williamsburg, ausgestellt.
Die Installation der vier Bögen ist sowohl für den Boden als auch die Decke gedacht.

   
schwarzer tau    
     

aus Schwarzer Tau, Serie klaustrophob,
Kopie auf Transparentpapier auf schwarzem Karton, A3, 2003

   
schwarzer tau    
     
aus Schwarzer Tau, Serie Teile 27
Tusche auf Papier, 2000
   
schwarzer tau    
     
schwarzer tau    

 

 

 


nach oben